Wahl zum "Senioren-Leichtathleten des Jahres" 2019

Willi Klaus nominiert für die Wahl zum "Senioren-Leichtathleten des Jahres" 2019

von Wolfgang Kreemke

Abermals sucht der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) die "Senioren-Leichtathleten des Jahres" 2019. Jeweils fünf Seniorinnen und Senioren sind nominiert. Auf leichtathletik.de haben alle Internet-User die Gelegenheit, sich an der Wahl zu beteiligen.

Erstmals steht mit unserem Willi Klaus, ein Brandenburger Leichtathlet auf der Kandidatenliste. Seit vielen Jahren zählt der 81- jährige Willi Klaus zu den erfolgreichsten Athleten Deutschlands. Seine Titel und Medaillen, die er bei Welt-, Europa- oder Deutschen Meisterschaften erzielte lassen sich kaum zählen. Der vielseitige Sportler, der erst spät zur Leichtathletik gefunden hat, hält Weltrekorde und Europarekorde,  sowie eine Vielzahl von Deutschen- und Brandenburger Rekorden. Zur Nominierung zählten jedoch nur die diesjährigen Ergebnisse. Die Leistungen des freundlichen und bescheidenen Sporlers können sich sehen lassen.

Willi Klaus (M80; 1938), ESV Lok Potsdam

Hallen-Weltmeister im Fünfkampf (4.540 Pkt; Weltrekord)
Hallen-Weltmeister mit der 4x200 Meter-Staffel
Hallen-Vize-Weltmeister im Hochsprung (1,32 m; deutsche Hallenbestleistung)
Europameister im Hochsprung (1,22 m)
Europameister im Weitsprung (3,94 m)
Europameister im Zehnkampf (7.431 Pkt)
Europameister über 400 Meter (1:16,00 min)
Europameister mit der 4x400 Meter-Staffel
Deutscher Meister im Hochsprung (1,28 m)
Deutscher Meister im Stabhochsprung (2,30 m)
Deutscher Hallen-Meister über 60 Meter Hürden (12,82 sec)
Deutscher Hallen-Meister im Hochsprung (1,30 m)
Deutscher Hallen-Meister im Weitsprung (3,71 m)
Deutsche Hallenbestleistung über 60 Meter Hürden (innerhalb des Fünfkampfes; 12,53 sec)
Deutsche Bestleistung im Zehnkampf (7.892 Pkt; 1./2. Juni, Stendal)
Deutsche Bestleistung im Stabhochsprung (innerhalb des Zehnkampfes) mit 2,45 Meter (2. Juni, Stendal)

Wir wünschen Willi Klaus möglichst viele Stimmen bei der Wahl und rufen alle Lok Sportler auf sich an der Wahl zu beteiligen.

Brandenburg-Cup 2019

Lok-Läufer erfolgreich beim Brandenburg-Cup 2019

Am 7.12.2019 fand die Abschlußveranstaltung für den Brandenburg-Cup im KiEZ am „Hölzernen See“ statt. In diesem Jahr haben 4 Sportler unserer Abt. Leichtathletik am BC teilgenommen. In die Gesamtwertung wurden die besten 7 Platzierungen von 15 ausgeschriebenen Läufen aufgenommen. Man konnte somit max. 175 Punkte erreichen. Verletzungsbedingt konnte Rolf Tenner leider nur an 5 Läufen teilnehmen und wurde damit Fünfter in der Altersklasse M70. Unsere einzige weibliche Teilnehmerin konnte in ihrer Ak mit 169 Punkten den dritten Platz belegen. In den Altersklassen M55 (Andreas Bauer – 163 Punkte) und M70 (Bernd Butgereit – 175 Punkte) haben wir den Altersklassensieger gestellt.

Weitere Beiträge...

  1. Aktuelles